iRobot Roomba 671 Saugroboter

iRobot Roomba 671 Saugroboter

Der Roomba 671 ist ein preiswerter Reiniger mit intelligenten Funktionen. Es handelt sich um eine abgespeckte Version von Premium Roombas wie dem 880 und 960. Es fehlen einige der umfangreichsten erweiterten Funktionen wie intelligentes Mapping, es bleiben jedoch einige gute erhalten. Das fühlt sich also immer noch wie ein Roomba an. Wenn es um die Reinigung geht, ist der 671 nicht das saugstärkste Modell, aber es reicht vollkommen.
Allerdings werden Laien den Unterschied zwischen der Reinigungsfähigkeit und der eines Roomba 960, der doppelt so teuer ist, wahrscheinlich nicht bemerken.
Auch wenn Sie auf einige High-Tech-Funktionen verzichten, ist der Roomba 671 genauso gut wie jeder andere Roomba, wenn es um das Wesentliche geht – die Reinigung.

Reinigungsfähigkeit des iRobot Roomba 671 Saugroboter

Wie die meisten Roomba-Modelle verwendet der 671 ein 3-Stufen-Reinigungssystem. Es löst sich, hebt sich und saugt Schmutz und Trümmer in einen ziemlich großen Behälter. Die rotierende Seitenbürste macht den Auflockerungsteil auf harten Böden und Teppichböden. Es fegt auch Schmutz in den Weg des Roboters, wo es abgesaugt wird. Wenn der Roboter an der Wand entlang putzt, zieht die Seitenbürste Schmutz von den Kanten und Ecken ein, wo die abgerundete Form des Roboters nicht vollständig erreicht werden kann.
Die Walzenbürste erledigt den größten Teil des Anhebens. Außerdem werden beim Drehen Staub und Schmutz auf Teppichen aufgewirbelt, wodurch sichergestellt wird, dass das Vakuum auch die kleinen Teile erhält, die sich tief in den Fasern verstecken.
Die Saugkraft ist nicht so stark wie bei teureren Robotern. Es wird mit 600 Pa (Pascal) bewertet. Dies ist ein langer Weg von der Saugleistung des Roomba 890 von 1700 Pa, aber für die meisten Situationen gut genug. Es kann Tierhaare, verschütteten Zucker oder Nüsse, Staub, Schuppen, Pollen und andere Arten von kleinen Ablagerungen und Partikeln aufnehmen. Wie die meisten Roboterstaubsauger eignet es sich am besten für harte Böden wie Fliesen, Linoleum und Hartholz. Es macht auch einen guten Job auf Teppichen. Verwenden Sie es einfach nicht auf einem dicken Teppich. Die Saugkraft ist dafür nicht stark genug.

Reinigungsmodi

Mit dem Roomba 671 haben Sie nicht viele Möglichkeiten, die Reinigungsmuster oder -intensität des Roboters zu steuern. Es gibt nur zwei Reinigungsmodi. Das erste ist auto, was der Standardmodus ist. Bei der automatischen Reinigung entscheidet der Roboter im Grunde selbst, wo er säubert und welchem Muster er folgt. Mithilfe der Dirt Detect-Technologie von Roomba werden Bereiche ermittelt, in denen mehr Zeit benötigt wird. Anschließend wird die Reinigung fortgesetzt, bis der Akku fast leer ist oder der Behälter voll ist.
Der zweite Modus ist der Spot-Modus. Im Spot-Modus fokussiert der Roboter auf einen bestimmten Bereich. Dies ist praktisch, wenn Sie ein Durcheinander beseitigen möchten. Es gibt keinen Kantenreinigungsmodus, keine Leistungssteigerung oder keinen Einzelraumreinigungsmodus. Es gibt zwei Möglichkeiten, die beiden Modi zu aktivieren. Sie können die physischen Tasten am Robotervakuum oder die iRobot-App verwenden (erfordert WLAN-Einrichtung). Beachten Sie, dass durch Drücken der CLEAN-Taste am Roboter oder in der App automatisch der Standard-Automodus aktiviert wird.

Navigation

Dies ist einer der Bereiche, in denen iRobot Kompromisse eingegangen ist, um den Roomba 671 billiger zu machen. Hochpreisige Modelle wie der 960 verfügen über ausgeklügelte Sensoren und Algorithmen, die den Boden scannen und kartieren, um einen optimalen Reinigungspfad zu berechnen.
Der 671 hat keine solche Funktion. Das Reinigungsmuster ist also etwas zufällig und ähnelt dem, was Sie mit Budget-Roboterstaubsaugern erhalten. Aber so schlimm ist es nicht. Es wird schließlich die Arbeit erledigen, obwohl es im Vergleich zu einem intelligenteren Staubsauger Roboter länger dauert, einen Raum zu reinigen. Es kann auch nicht die komplexe Navigation verwalten, die für die Reinigung mehrerer Räume erforderlich ist. Daher ist es am besten, wenn Sie es in einem Raum einschließen, während es gereinigt wird, und wenn es fertig ist, in einen anderen verschieben.
Es verfügt über einen Schmutzerkennungssensor, der sicherstellt, dass keine Flecken übersehen werden. Das iAdapt®-System von Roomba verwendet eine Reihe von Sensoren, um den Roboter entlang der Wand um Hindernisse herum, weg von den Treppen und unter Möbeln zu führen. Der Roomba 671 hat ein schlankes Profil, mit dem er fast überall hinkommt. Das Gerät bleibt selten hängen.
Wenn die Batterie während der Reinigung des Roboters schwach wird, wird die automatische Aufladefunktion aktiviert. Das Gerät fährt dann selbstständig zur Ladestation zurück. Es gibt jedoch keine automatische Reinigung. Wäre die Reinigung noch nicht abgeschlossen, müssten Sie den Akku nach dem vollständigen Aufladen manuell neu starten.